Neue Teint Produkte von uma cosmetics

Gestern erreichte mich ein tolles Paket von uma cosmetics, voll mit neuen Produkten für einen schönen Teint. Ich habe mich sofort ein wenig ans Testen gemacht & erzähle euch jetzt von meinem ersten Eindruck. In dem Paket waren jeweils zwei Foundation´s und zwei Puder enthalten. Alles wurde mir in der Farbe "01 Light Porcelain" zugeschickt, genau meine Farbe für den Winter. Zur Zeit noch ein wenig zu hell, aber das wird sich bestimmt bald ändern. 

Forever Matte Make-up, 4,78€



Das Make-Up ist ölfrei & mit Meeresmineralien angereichert. Es soll langanhaltend mattieren & passt sich dem natürlichen Hautton an. Uma cosmetics verspricht also ein "natürliches, glanzfreies Finish". Erhältlich ist dieses Make-Up in vier Tönen. 


Die Textur ist cremig, aber nicht zu dick, was ich bevorzuge. Die Foundation lässt sich super verteilen & gibt dem Gesicht ein gesundes, natürliches Finish. 


Face Powder, 2,98€


Das Face Powder ist mattierend & enthält einen UVA/UVB Filter. Die Konsistenz ist sehr fein. Außerdem soll es Feuchtigkeit spenden & die Haut weich machen. Auch dieses Puder ist in 4 Farben erhältlich. 


Wie man hier deutlich erkennen kann ist das Puder super fein. Was mir auch sehr gut gefällt, da ich kein Freund von zugepuderten Gesichtern bin. Ich muss auch zugeben, dass ich Puder eher selten benutze, meistens nur um den Concealer zu setten. Dafür werde ich dieses Puder wohl auch verwenden, da es sehr hell ist.


Natural Make-Up, 3,49€


Dieses Make-Up verspricht einen natürlichen, makellosen Teint.  Außerdem soll es Feuchtigkeit spenden & Mattieren. Das Natural Make-Up ist nur in drei Tönen erhältlich.


Dieses Make-Up wirkt auf den ersten Blick cremiger & deckender. Auch diese Farbe ist recht hell, lässt sich aber leider weniger gut verteilen. 


Flawless Loose Powder, 3,48€



Dieses Lose Puder soll sich optimal mit dem eigenen Hautton verbinden & einen schönen makellosen Teint zaubern. Außerdem wird empfohlen das Puder mit dem uma Mineral Powder Brush aufzutragen. 


Das Puder ist ziemlich deckend & ein wenig krümelig. Auf jeden Fall nicht so fein wie das Face Powder oben. Farben gibt es leider nur zwei, was bei diesem Puder auch meint größtes Problem ist. Die Farbe ist viel zu dunkel, sogar für meinen Hautton jetzt. Außerdem habe ich Probleme beim Auftrag. 


Um euch die Produkte noch ein wenig genauer zeigen zu können, habe ich sie direkt mal aufgetragen. 


So sieht meine Haut aus ohne Make-Up. Etwas vergrößerte Poren & ein paar Unebenheiten. 


Als erstes habe ich mit meinem Zoeva Buffer das Forever Matte Make-Up aufgetragen. Meine Haut sieht etwas ebenmäßiger aus, trotzdem kommen kleine Unreinheiten noch durch. Trotzdem finde ich das Make-Up vom Auftrag her super & auch das Ergebnis ist für den Alltag in Ordnung. Glanzfrei ist das Finish jedoch auf keinen Fall! 


Hier habe ich über das Make-Up nun noch das Face Powder, mit einem ganz normalen Puderpinsel, aufgetragen. Die Haut wurde mattiert, sieht aber nicht zugepudert aus. Das Ergebnis gefällt mir recht gut & auch nach ein paar Stunden war meine Haut gut mattiert & trotzdem nicht ausgetrocknet. Das Make-Up & Puder sind kaum zu spüren. Der erste Eindruck der beiden Produkte ist auf jeden Fall gut.


Weiter geht´s...


Hier habe ich nun schon das Natural Make-Up aufgetragen, da die Beschaffenheit meiner Haut nun schon bekannt ist. (Der Strich den ich rechts im Gesicht habe ist ein Abdruck, wahrscheinlich noch vom schlafen.) Durch die dickere, cremigere Textur hatte ich hier leichte Probleme mit dem Verblenden. Außerdem finde ich das Ergebnis zwar deckender, aber auch leicht fleckig. 


Zu guter letzt habe ich das lose Puder aufgetragen, auch mit einem normalen, recht fluffigen Pinsel. Das Puder ist sehr deckend & kann das Make-Up fast ersetzten. Leider ist die Farbe richtig orange & dunkel. In der Realität sogar noch ein wenig schlimmer als auf dem Bild. Ich könnte das Puder schon fast als Bronzer verwenden. Nach ein paar Stunden ist die Haut hier auch nicht mehr wirklich mattiert & beide Produkte sind auf der haut deutlich zu spüren.

Fazit
Diese Review ist wirklich nur mein erster Eindruck, nach einmal auftragen. Die Meinung kann sich nach längerer Anwendung & verschiedenen Anwendungsweisen noch verändern, Das werde ich natürlich dann ergänzen. Uneingeschränkt empfehlen kann ich euch bisher das Face Powder, dabei muss ich aber auch sagen dass ich eher zu einer trockenen Haut neige & nur sehr selten richtig "glänze". Auch das Forever Matte Make-Up finde ich gut, wobei das Finish hier nicht wirklich matt ist. Das Natural Make-Up ist mir einfach zu dick, leichtere Formulierungen sind mir da lieber. Das Loose Powder ist leider einfach viel zu dunkel.

Kommentare:

Ich freue mich über jede Rückmeldung & eure Meinungen!